Progress Außenwerbung GmbH | Rottfeld 3 | A-5020 Salzburg

Index > Progress Werbung

Auf zum Tram-Fest

Progress Werbung und Gewista luden Kunden, Gäste und Freunde ein

Seit 1. Juli 2016 vermarktet die Gewista/Progress Gruppe die Werbeflächen der Busse und Trams der Innsbrucker Verkehrsbetriebe (IVB). Damit gibt es für die Kunden noch bessere, effizientere Werbung und ein noch breiteres Portfolio: vom Rolling Board bis zu Transport Media.

Das musste natürlich gefeiert werden. Bei der IVB Endhaltestelle Bergisel.

Von dort aus startete eine speziell gebrandete Tram mit allen Ehrengästen – von Vizebürgermeisterin Mag.a Sonja Pitscheder, Gewista-CEO Karl Javurek, Gewista COO Hansjörg Hosp, über den Progress Werbung Geschäftsführer Fred Kendlbacher und die Geschäftsleitung der IVB, DI Martin Baltes und Dr. Thomas Scheiber bis zu Vertretern aus Politik, Wirtschaft und Werbe- sowie Kreativszene.

Nach der Rundfahrt ging es „stilvoll“ in ein Innenstadtlokal, wo Bürgermeisterin Mag.a Christine Oppitz-Plörer die Gäste persönlich begrüßte.

Dann wurde gefeiert – kulinarisch, kommunikativ und partnerschaftlich.

„Mit der Vermarktung der IVB Trams und Busse ist die Gewista/Progress Gruppe im Transport Media-Bereich die absolute Nummer 1 in Tirol und kann noch mehr Service und vor allem Aufmerksamkeit im urbanen Bereich bündeln. Transport Media, Rolling Board, City Light, Litfaßsäule und die klassische Großfläche – einen derartigen Mix hat niemand“, freut sich der Generaldirektor der Gewista Karl Javurek, gemeinsam mit dem Progress Werbung Regionalmanager Tirol Peter Buglas, der äußerst aktiv den Markt bearbeitet: „Ich sehe gute Möglichkeiten zur Neukundengewinnung“.

Und Fred Kendlbacher, Geschäftsführer der Progress Werbung: „Wir sind national, lokal und regional bestens aufgestellt. Das ist die Stärke unseres Unternehmens – und dazu kommt die Nähe zum Kunden.“