Menu
  • Innsbruck
  • 29.June.2018

Ein Fest der Kreativität, des Mutes und der Gestaltungskraft

Die Progress Werbung vergibt den Out of Home-Award Tirol 2017: 
5 Sieger vor den Vorhang

Die Sparkasse Tirol mit „#glaubandich - Träume nehmen Fahrt auf“ auf dem Mega-Bus, bestehend aus Zugfahrzeug und Anhänger, der Stubaier Gletscher mit der Eisgrotte am Rolling Board, „Mein Innsbruck …“ am Plakat, das Widiversum der Hochötzer Bergbahnen als sprechender Comic am City Light und last but not least Hörtnagls Festtagspaket mit dem goldenen Mascherl als Hotspot auf Innovative & Ambient Media. So sehen Sieger aus. Und so erhielten sie bei der Verleihung des Out of Home Awards Tirol 2017 der Progress Werbung am 28. 6. in der Soulkitchen Innsbruck die Auszeichnungen.

„Wir alle, inklusive der Jury, sind überwältigt, welches Niveau an Kreativität, Witz, Mut und Gestaltungskraft die Tiroler Werbeszene hat. Und wie gut die kreativen mit dem Medium Out of Home umgehen“, so Fred Kendlbacher und Dominik Sobota der Geschäftsleitung der Progress Werbung gemeinsam mit dem Tirol-Regionalmanager Peter Buglas bei der Verleihung der Preise.

Insgesamt gibt es fünf Kategorien mit je drei Gewinnern in Gold, Silber und Bronze. „Die Vielfalt der ausgezeichneten Sujets und Werbemedien zeigt, wie vielfältig die Außenwerbelandschaft der Progress Werbung in Tirol mittlerweile geworden ist, wie gut die Netze und die Infrastruktur sind“, sagt Dominik Sobota stolz.
Die Preisverleihung war ein doppeltes Fest. Zuerst die Gewinner vor den Vorhang, dann Fachgespräche unter Profis und zuletzt Live-TV im Großformat von der Fußball-WM in Russland. Und das alles bei bester Kulinarik.

Ausgezeichnet wurden sowohl die Agenturen, als auch die Auftraggeber: „Sie verdienen die Auszeichnung deshalb, weil sie den Mut hatten, auch gewagte Kreationen zuzulassen und zu fördern. Out of Home braucht Impact und einen Schuss Provokation und Witz“, so Fred Kendlbacher.

Die Gewinner Im Überblick:

Plakat: Mein Innsbruck – Raum für Kultur und Co – Stadt Innsbruck

Die Imagekampagne der Stadt Innsbruck – 24-Bogen-Plakat mit unterschiedlichen Mutationen – geht als Sieger hervor. „Mein Innsbruck…“ weckt Emotion und Patriotismus im besten Sinne. Mit fröhlichen Testimonials. Silber geht an die Axamer Lizum. Sie präsentiert sich naturverbunden romantisch als „Wanderbare Bergwelt“ –eine Idylle, unweit der Stadt Innsbruck. MPreis als Dritter sagt „seriously sexy“ und weist den Weg zu seinem Supermarkt in Ischgl. Der wohl sympathischste Nahversorger in West-Österreich, sagen die Marktforscher.

Plakat Platz 1:
Stadt Innsbruck/Adpartners
Kunde: Stadt Innsbruck

Agentur: Adpartners


Foto: Hinten: Matthias Hörmannseder und Andreas Filthaut (Adpartners) 
Fred Kendlbacher und Dominik Sobota (Progress Werbung), Tina Radulovic, Daniela Hofer, Lisa Reinthaler, und, Peter Buglas (Progress Werbung)

Plakat Platz 2:
Axamer Lizum
Kunde: Axamer Lizum

Agentur: Axamer Lizum


Foto: Fred Kendlbacher und Dominik Sobota (Progress Werbung), Mareike Raab und Mona Ferchl (Axamer Lizum), Peter Buglas (Progress Werbung)

Plakat Platz 3:

Mpreis/Zimmermann & Pupp
Kunde: MPreis

Agentur: Zimmermann & Pupp


Foto: Fred Kendlbacher und Dominik Sobota (Progress Werbung, J)ohannes Schlegl (Zimmermann & Pupp),, Mag. Maria Stern (MPreis), Charlie Zimmermann (Zimmermann & Pupp), Peter Buglas (Progress Werbung)


Rolling Board: Family, Land und Eisgrotte – Stubaier Gletscher

Die Stubaier Gletscher lockt die ganze Familie in die berüchtigte Eisgrotte – beeindruckend und natürlich Gold. Der VVT (Verkehrsverbund Tirol) bewirbt das höchst erfolgreiche Jahres-Ticket: „Ein Ticket, ein Jahr, Bus und Bahn“ und betont seine ökologische Einstellung. Silber für den VVT. Der dritte Platz geht an die Schlick 2000 mit Panoramasesselbahn und neuen Pisten – „Geheimtipp gefunden“. Ein Erlebnis für die ganze Family.

Rolling Board Platz 1:
Stubaier Gletscher
Kunde: Stubaier Gletscher

Agentur: Sartori & Thaler


Foto: Fred Kendlbacher und Dominik Sobota (Progress Werbung), Catherine Propst (Stubaier Gletscher), Mag. Andrea Sartori (Sartori & Thaler), Peter Buglas (Progress Werbung)

Rolling Board Platz 2:
VVT 
Kunde: Verkehrsverbund Tirol

Agentur: PROXI


Foto: Fred Kendlbacher und Dominik Sobota (Progress Werbung), Mag. Martin Bucher (Verkehrsverbund Tirol), Peter Buglas (Progress Werbung)

Rolling Board Platz 3:

Schlick 2000
Kunde: Schlick 2000

Agentur: Kreativquadrat


Foto: Fred Kendlbacher und Dominik Sobota (Progress Werbung), Florian Knapp und Gerald Mayr (Kreativquadrat), Peter Buglas (Progress Werbung)


City Light: Kunterbuntes Widiversum – Ötz 

Die Comicfiguren des Widiversums in der Almenregion Hochötz sind das beste City Light: mit den charismatischen Figuren und allerlei Einladungen zum Abenteuer. Echt witzig. Im Ötztal.

Silber für die Sommerfestspiele Erl, die sich zurückhaltend nobel geben, und Bronze für die Herbstmesse Innsbruck: mit einem lachenden Kind inmitten von roten Herbstblättern. Fröhlichkeit pur. Und Genuss. Das City Light wurde in unterschiedlichen Mutationen präsentiert. 

City Light Platz 1:
Bergbahnen Hochötz
Kunde: Bergbahnen Hochötz

Agentur: Zimmermann & Pupp


Foto: Fred Kendlbacher und Dominik Sobota (Progress Werbung), Charlie Zimmermann (Zimmermann & Pupp), Nadja Frischmann und Andreas Perberschlager (Bergbahnen Hochötz), Peter Buglas (Progress Werbung)

City Light Platz 2:
Sommerfestspiele Er/Circus
Kunde: Tiroler Festspiele Erl

Agentur: Circus


Foto: Fred Kendlbacher und Dominik Sobota (Progress Werbung), Alexander Maria Dhom (Festspiele Erl), Peter Buglas (Progress Werbung)

City Light Platz 3:

Herbstmesse/Mut Creative 
Kunde: CMI Congress Messe Innsbruck

Agentur: Mut Creative

Foto: Fred Kendlbacher und Dominik Sobota (Progress Werbung), Mag. Manfred Klenk (Mut Creative), Mag. Daniel Winkler (CMI Congress Messe Innsbruck), Peter Buglas (Progress Werbung)


Transport Media: Ein Bus – ein Eye-Catcher – Sparkasse Tirol

Die Sparkasse Tirol war eindeutiger Sieger. Mit dem riesigen Bus mit Anhänger und dem markanten Slogan „#glaubandich - Träume nehmen Fahrt auf“ in einer sensationellen Umsetzung.

An die zweite Stelle setzt sich Aquadome/AAC mit einem IVB Bus im Total Look Branding und beindruckenden Details. Den dritten Platz erringt das Serfaus Marketing mit einem Totallook Bus, der gleich Lust auf einen Skitag im Tiroler Oberland macht.

Transport Media Platz 1:
Sparkasse Tirol
Kunde: Sparkasse Tirol

Agentur: Überall


Foto: Fred Kendlbacher und Dominik Sobota (Progress Werbung), Martin Bucher (VVT) Johannes Rofner (Überall) Verena Lair und Mag. Thomas Haberl (Sparkasse Tirol), Sylvia Steger (IVB) 
Hinten: Clemens Joast (Überall), Dr. Andreas Glätzle (Sparkasse Tirol), Peter Buglas (Progress Werbung)

Transport Media Platz 2:
Aquadome/ACC
Kunde: Aquadome

Agentur: ACC Werbeagentur


Foto: Fred Kendlbacher und Dominik Sobota (Progress Werbung), Martin Bucher (VVT) Sascha Rössl (Aquadome), Sylvia Steger (IVB), Mag. Bernhard Greil (ACC Werbeagentur), Peter Buglas (Progress Werbung)

Transport Media Platz 3:

Serfaus Marketing     
Kunde: Serfaus Marketing GmbH

Agentur: Serfaus Marketing GmbH


Foto: Fred Kendlbacher und Dominik Sobota (Progress Werbung), Josef Schirgi (Serfaus Marketing GmbH), Sylvia Steger (IVB), Martin Bucher (VVT), Peter Buglas (Progress Werbung)


Innovative & Ambient Media: Das goldene Mascherl von und für Hörtnagl

Der Hörtnagl kann‘s. Ein wunderschönes Festtagspaket für „Besser-Esser“. Das macht Appetit und Vorfreude auf den Genuss. Hinterleuchtet in der City Light Litfaßsäule.
Eine Premiere für die innerstädtischen Kulturlitfaßsäulen: Das renommierte Osterfestival Tirol holt Silber. Bronze geht an die Swingcards der Innsbrucker Frühjahrsmesse in den Bussen: Ein Wegweiser und eine Einladung zum Gewinnspiel.
Der Out of Home Award Tirol wurde heuer zum ersten Mal vergeben. „Es ist unsere Hommage an die Tiroler Werbe- und Kreativwirtschaft. Wir danken für die Zusammenarbeit und Herausforderung. Und vor allem dafür, das Tirol binnen kürzester Zeit zu einem echten El Dorado der Außenwerbung geworden ist. Demnächst gibt es die nächste Innovation: Digital Out of Home auch in Innsbruck“.

Innovative & Ambient Media Platz 1:
Hörtnagl
Kunde: Hörtnagl


Foto: Fred Kendlbacher und Dominik Sobota (Progress Werbung), Johannes Chemnitz (Hörtnagl), Peter Buglas (Progress Werbung)

Innovative & Ambient Media Platz 3:
Osterfestival Tirol
Kunde: Osterfestival

Agentur: Patrick Bonato


Foto: Fred Kendlbacher und Dominik Sobota (Progress Werbung), Hannah Crepaz (Osterfestival), Peter Buglas (Progress Werbung)

Innovative & Ambient Media Platz 2:
Innsbrucker Frühjahrsmesse/Swingcards
Kunde: CMI Congress Messe Innsbruck

Agentur: Mut Creative


Foto: Fred Kendlbacher und Dominik Sobota (Progress Werbung), Mag. Manfred Klenk (Mut Creative), Mag. Daniel Winkler (CMI Congress Messe Innsbruck), Peter Buglas (Progress Werbung)





 

Kontakt

Veröffentlicht in TIROL