Menu

Der Westen Österreichs heißt Progress Werbung

Salzburg, Tirol, Vorarlberg – alle Services aus einer Hand und doch lokal
 

Die Progress ist international im Verbund mit JCDecaux und in Österreich mit der Gewista sowie dem Ankünder. In Salzburg, Tirol und Vorarlberg ist sie für den gesamten Out of Home Markt verantwortlich. Das macht uns stark und erlaubt uns die Kundenservices noch weiter zu verbessern, in Netzte zu investieren und gemeinsame Synergien im Interesse der Kunden aufzubauen. Der Out of Home Markt ist global und lokal zugleich. Gerade regionale und lokale Kampagnen haben in den vergangenen Jahren stark an Bedeutung zugenommen und zwar in allen Segmenten: klassisches Papierplakat und Großformat. City Light und Rolling Board, Transport Media und Sonderformate.

Gemeinsam können wir in allen Bundesländern in Zukunft auch die Digitalisierung vorantreiben .Out of Home erobert damit neue Dimensionen: Bewegtbild, sekundengenauer Einsatz und  ideale Konvergenzen zu den interaktiven Medien. Es ist letztendlich auch der Wachstumsdriver. Progress heißt Nähe zum Kunden: Durch unsere Kundenbetreuer und Regionsmanager, durch unsere zentralen Services wie Druck, Controlling und auch konzeptive Kooperationen mit der Werbewirtschaft. Gerade Out of Home lässt viel Spieltraum und außergewöhnliche Lösungen zu. Von Formatsprengungen bis hin zu Gesamtinszenierungen im öffentlichen Raum. Wir versuchen gemeinsam mit dem Kunden seine Anliegen, sei es in der Planung, Platzierung oder im Media Mix, umzusetzen. Zudem sind wir im Verbund mit der Gewista sowie dem JCDecaux Konzern, betreuen bundesweite Kampagnen vor Ort in den Ländern und haben mit unseren Kollegen im deutschsprachigen Raum gute Kontakte zu Vernetzungen. Schließlich grenzen Deutschland, Schweiz und Südtirol direkt an unsere „Marktgrenzen“ an.

Service, Empathie und vernünftige Kalkulation. Das macht die Progress aus.