Menu
  • Innsbruck
  • 30.January.2020
Die besten Außenwerbekampagnen in Tirol wurden prämiert

Am Mittwoch, 29. Jänner fand die begehrte Verleihung des Out of Home-Awards Tirol der Progress Werbung statt. Im schönen Ambiente des Casinos Innsbruck wurden die herausragenden Out of Home-Kampagnen des Jahres 2019 ausgezeichnet. Insgesamt wurden 15 Preise in fünf Kategorien vergeben: Plakat, City Light, Rolling Board, Transport Media und Innovative & Ambient Media. Alle Sujets beeindrucken durch Kreativität und Klarheit in der Message – und teilweise auch durch Witz und Ironie. Die ersten Plätze gehen an: Swarovski, Innsbruck Tourismus, Sisley, OFA Immobilien, Bäckerei Therese Mölk.
Bereits zum dritten Mal zeichnete die Progress Werbung in Tirol die besten Kampagnen des Jahres aus. Begrüßt wurden die Gäste vom ORF Moderator und Mentalist Manuel Horeth – der gleichzeitig durch den Abend führte und abschließend mit einer Mentalshow das Publikum beeindruckte. Ein weiteres Highlight war auch die Präsentation des neuen Produktes der Progress Werbung: Ab sofort können in Tirol die Werbeflächen an den Stromkästen gebucht werden.
Die Qualität der Einreichungen konnte dieses Jahr nochmal getoppt werden. Die ausgezeichneten Out of Home-Sujets wurden im Vorfeld von einer hochkarätigen Fachjury ausgewählt und bewertet. „Tirol braucht sich um die Kreativität der Agenturen und die Innovationskraft der werbebetreibenden Wirtschaft keine Sorgen machen. Das ist internationales Niveau.“, so Fred Kendlbacher, Geschäftsführung der Progress Werbung und Initiator des Out of Home-Awards in Tirol.
Die Progress Werbung ist für die Außenwerbewirtschaft in ganz Westösterreich verantwortlich und hat in den vergangenen Jahren das Out of Home-Netz deutlich ausgebaut. Dazu kommt die Partnerschaft im Bereich Transport Media mit dem IVB und VVT. Der Kontakt zu den werbebetreibenden Unternehmen wurde ebenfalls sukzessiv ausgebaut und verdichtet. „Das macht sich bezahlt. Mehr Branchen und Unternehmen denn je setzen auf Out of Home - und zwar quer durch alle Segmente. Man hat erkannt, dass es kaum ein effizienteres und im Preis-Leistungs-Verhältnis attraktiveres Werbemittel gibt.“, so Dominik Sobota, Mitglied der Geschäftsleitung der Progress Werbung.
Vertrauen schafft Mut – Mut zur Kreativität und zu außergewöhnlichen Lösungen – das spiegelt sich vor allem bei den Siegern wider. „Es sind Sujets, die zum Staunen einladen und für Begeisterung sorgen - zusätzlich prägen die Kampagnen das Stadtbild. Die Award-Verleihung bietet auch einen angemessenen Rahmen, um sich bei den Kunden für die gute Zusammenarbeit zu bedanken.“, fasst Peter Buglas, Regionalmanager Tirol der Progress Werbung, zusammen.

Fotos zur Veranstaltung: https://www.thomas-steinlechner.com/de/s/progress_-_out_of_home_award_-_tirol-73AAF10459A5D1FB77A030B5082258D81211X1580336329/

Alle Ausgezeichneten im Überblick:
Plakat

1. Platz: Swarovski mit der Lehrlingsinitiative „dein herz schlägt für brillante technik?“
Kunde:      Swarovski
Agentur:   FORWARD

 
2. Platz: KitzSki - BERGBAHN AG KITZBÜHEL mit der Imagekampagne „Skibegeisterung soweit das Auge reicht“
Kunde: KitzSki - BERGBAHN AG KITZBÜHEL
 
3. Platz: Fachhochschule Kufstein Tirol mit der Kampagne „Wir studieren in Kufstein“
Kunde: Fachhochschule Kufstein Tirol

 

City Light
1. Platz: Innsbruck Tourismus mit dem Sujet „unlimited skiing”
Kunde: Innsbruck Tourismus
 
2. Platz: Axamer Lizum mit der Kampagne „Perfekt präpariert!“
Kunde: Axamer Lizum
Agentur: Hafzoo

 
3. Platz: Land Tirol mit dem Sujet „Impfen rettet Leben“
Kunde: Land Tirol
Agentur: Schlossmarketing

 

Rolling Board
1. Platz: Sisley zur Bewerbung des Shops
Kunde: Sisley
Strategische Beratung & Platzierung der OOH-Kampagne Herbst/Winter 2019/20: in the headroom

 
2. Platz: Serfaus-Fiss-Ladis Marketing mit dem Sujet für die Bewerbung des Bikeparks
Kunde: Serfaus-Fiss-Ladis Marketing
 
3. Platz: WSG Swarovski Tirol mit dem Sujet „Tirol aus Leidenschaft“
Kunde: WSG Swarovski Tirol
Konzept & Gestaltung der Kampagne: in the headroom

 

Transport Media
1. Platz: OFA Immobilien GmbH mit einem Total Look am Bus
Kunde: OFA Immobilien GmbH
 
2. Platz: Isser Optik mit einem Total Look Tram zum 50-jährigen Jubiläum
Kunde:  Isser Optik
Agentur: Handle Creative

 
3. Platz: Wirtschaftskammer Tirol mit einem Jumbo Heck am Bus
Kunde: Wirtschaftskammer Tirol, Fachgruppe Immobilien - und Vermögenstreuhänder
Agentur: Creativestudio Weber KG

 

Innovative & Ambient Media
1. Platz: Bäckerei Therese Mölk – mit der Kampagne „Bio. Ohne. Ende“ und einem Brotlaib, der das City Light sprengt
Kunde: Bäckerei Therese Mölk
Agentur: Zimmermann Streiter Werbeagentur
2. Platz: Ski Juwel Alpbachtal Wildschönau mit einem dreidimensionalen Skifahrer am City Light
Kunde:  Ski Juwel Alpbachtal Wildschönau
Agentur: Mittelpunkt Werbeagentur
Kunde:  Bergbahnen Hochötz
Agentur: Zimmermann Streiter Werbeagentur